Windows 10 ohne Microsoft-Konto nutzen

Nachdem bereits in anderen Ländern Offline-Kontos für Windows 10 Nutzer abgeschafft wurden, ist es nun auch in Deutschland so weit. Windows 10 Home lässt sich nun nur noch mit einem Microsoft Konto nutzen, dieses muss online verknüpft werden.

Bei der Neuinstallation von Windows 10 wird dieses abgefragt. Allerdings nur, wenn eine Internetverbindung besteht. Dann wird man während der Installation dazu gezwungen entweder sich in sein bestehendes Konto anzumelden oder einen neuen Microsoft Account anzulegen.

Es gibt aber eine Möglichkeit diese Verbindung mit einem Microsoft Konto bei der Neuinstallation zu umgehen, dafür muss der Computer allerdings offline sein. Bei Desktop-Computern ist das ganz einfach zu bewerkstelligen: Einfach das Lan-Kabel rausziehen.

Nach der Installation, wenn das Ethernet-Kabel wieder mit der Netzwerkkarte verbunden ist, fragt Microsoft zwar noch einmal nach, aber diese Meldung kann dann weggeklickt werden.

Ein kleiner, aber machbarer Umweg, um Windows 10 weiterhin ohne Microsoft Account bzw. Skype-Account nutzen zu können.

Wird der Computer bei der Neuinstallation mit dem eigenen MS-Account verknüpft, dann lässt sich kein lokaler Username vergeben. Es werden dann die ersten fünf Zeichen der Mailadresse verwendet.

Betroffen von dieser Neuerung ist nicht nur Windows 10 Home sondern auch das sehr beliebte Windows 10 Pro.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Logo
Login/Register access is temporary disabled
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0